Geburtstage

Immer mehr entscheiden sich mittlerweile auch vor allem am 30er, 40er, 50er, 60er oder Höher für den profesionellen DJ - auch wenn in (fast) jeder Familie ne große Festplatte vorhanden ist, oder viele Spotify besitzen. Es ist halt doch besser, wenn sich jemand um Musik, Auswahl, die richtige Lautstärke und das passende Licht kümmert sowie das Funk-Mikro für Ansprachen und Beiträge reicht.

Die Feedbacks zeigen, dass es im nachhinein keiner bereut hat....

Die Bilder gehen von den Anfängen bis heute und zeigen zum einen die (optische) Entwicklung der Aufbauten und zum anderen die vielen Stimmungen an Geburtstagen.


Auch hier gilt:

Dank DSGVO (die es bei diesen Bildern teilweise noch gar nicht gab) bitte ich dringlichst um kurzen Hinweis, wenn sich hier jemand sieht, der sich nicht sehen möchte. Bild wird dann natürlich kurzfristig entfernt. Danke für euer FAIRständniss.